Rollstuhl mit Selbstantrieb für Senioren

Der Rollstuhl zum Selbstantrieb verleiht Senioren die Unabhängigkeit und Sicherheit.

Bis ins hohe Alter ist ein Mobilbleiben mit einem passenden selbstfahrenden Rollstuhl möglich. Weil es sich bei diesen Rollstühlen mit Selbstantrieb nicht um Eletromobile handelt, sondern um Rollstühle mit einer besonderen Antriebsform, die vom Fahrer zu betätigen ist, bleibt der Fahrer körperlich im Rahmen seiner Möglichkeiten fit. Mit einem Rollstuhl mit Selbstantrieb trainiert man während der Fahrt die Muskeln, die bei einem reinen Elektrorollstuhl nicht gefordert würden. Eine gewisse Form von Bewegung ist allerdings auch im hohen Alter für den menschlichen Organismus wichtig und sollte solange wie nur möglich betrieben werden.

Selbstfahrer Rollstühle für Senioren und für ältere Menschen

Rollstuhl mit Selbstantrieb
Ein rollstuhl mit Selbstantrieb bietet Senioren die sich noch fit genug fühlen Unabhängigkeit und Sicherheit. Foto: dolgachov / Bigstock

Der Handel bietet zahlreiche Modelle von Rollstühlen an. Für jede Statur und für alle Wünsche steht ein passendes Modell zur Verfügung. Von Senioren werden gern Rollstühle mit Selbstantrieb gewählt, wenn noch eine ausreichende körperliche Kraft zur Verfügung steht. Immerhin müssen diese Modelle vom Fahrer selbst bedient werden. Rollstühle mit Selbstantrieb werden in unterschiedlichen Modellvarianten angeboten. Zum einen gibt es Stühle, die manuell über einen Handhebel mit Getriebe betätigt werden. Weiterhin werden Rollstühle angeboten, die über Greifringe an den Reifen bewegt werden. Für beide Modellvarianten sollte der Fahrer eine ausreichende Kraft in den Armen haben, damit der Rollstuhl vorwärts bewegt werden kann. Gerade bei längeren Touren und Fahrten kann dies zu Ermüdungszuständen führen, wenn keine ausreichende körperliche Kraft vorhanden ist.

Aus diesem Grund werden auch Modelle offeriert, bei denen die Bedienung des Rollstuhls über die Füße erfolgt, sodass hier beim Fahrer eine ausreichende Muskelkraft in den Beinen vorhanden sein muss. Damit die Fortbewegung mit dem Rollstuhl möglich ist, sollte das Eigengewicht des Rollstuhls sehr gering sein. Optimal ist ein Gewicht zwischen 10 und 15 kg. Denn je leichter der Rollstuhl ist, um so weniger Gewicht muss letztlich vom Fahrer bewegt werden.

Rollstuhl mit Selbstantrieb bei Amazon günstig kaufen

Bestseller Nr. 1 Zusammenfaltbarer Rollstuhl mit Selbstantrieb | Mit herunterklappbare Armlehnen und herausnehmbare Fußstützen | Hohe Sicherheit und einfache Bedienung |...
Bestseller Nr. 2 Rollstuhl aus Aluminium | Ultraleicht und mit Selbstantrieb | Faltbar und praktisch |Sitzbreite 43cm | Giralda Modell | Mobiclinic
Bestseller Nr. 3 Zusammenfaltbarer Rollstuhl aus Stahl, Modell Alcázar | Sitzbreite: 46 cm | Höhe: 86 cm | Maximale Belastbarkeit: 100 kg
Bestseller Nr. 4 Faltbarer Rollstuhl mit Selbstantrieb | Mit ergonomischem Sitz und Rückenlehne | Sitzbreite 46 cm | Alcazaba Modell | Mobiclinic
Bestseller Nr. 5 Drive Medical Enigma Super Deluxe SD2SP22BLK Rollstuhl mit Selbstantrieb, 22 Zoll (ca. 56 cm)
Bestseller Nr. 6 Faltbarer Rollstuhl mit Selbstantrieb | Mit ergonomischem Sitz und Rückenlehne | Farbe: Grün | Alcazaba Modell | Mobiclinic
Bestseller Nr. 7 Klappbarer Rollstuhl mit Selbstantrieb| Herausnehmbare Armlehnen und Füßstützen | Mit Fußerhöhung inklusiv | Sitzbreite: 45 cm | Maximale...
Bestseller Nr. 8 Zusammenfaltbarer Rollstuhl mit Selbstantrieb | Mit herunterklappbare Armlehnen und herausnehmbare Fußstützen | Sitzbreite 46cm | Maximale Belastbarkeit...
Bestseller Nr. 9 Aidapt VA166RED Transport-Rollstuhl aus Stahl zum Selbstantrieb

Letzte Aktualisierung am 17.12.2018 um 09:03 Uhr / Werbung / Produktbilder: Amazon

weitere Angebote für Rollstühle mit Selbstantrieb

Wichtige Kriterien für den richtigen Senior Transportrollstuhl

Eine sehr hohe Mobilität ermöglicht ein Reiserollstuhl für ältere Menschen. Mit dem passenden Zubehör ermöglicht dieser Stuhl eine hohe Mobilität im Innen- und Außenbereich. Die Stühle sind klappbar und können leicht mitgenommen und beispielsweise im Kofferraum verstaut werden. Wer seinen Rollstuhl nur gelegentlich benötigt, wird mit diesem Modell sehr zufrieden sein. Als Bereifung sollte ein Luftmodell gewählt werden.

Reiserollstuhl zum selbstantrieb
Reiserollstuhl oder Transport-Rollstuhl aus Stahl zum Selbstantrieb Foto: Dmytro Sidelnikov/Bigstock

Hiermit ist ein leichtes Bewegen auf allen Böden und Untergründen möglich. Weiterhin federn diese Modelle sehr gut nach und bieten einen sehr guten Fahrkomfort. Wird der Rollstuhl allerdings lediglich für den Innenbereich verwendet, eignet sich eine Bereifung aus Vollgummi. Weiterhin sollten alle Lehnen individuell einstellbar sein. Der korrekte Sitz im Rollstuhl ist wichtig, damit hiermit gut gelenkt und manövriert werden kann. Zusätzlich sollte die Sitzhöhe, die Sitzbreite und die Sitztiefe einstellbar sein. Das Sitzen im Rollstuhl sollte angenehm sein und eine gewisse Bewegungsfreiheit bieten. Einengende Modelle sind unbequem und können die erforderliche Bewegungsfreiheit nicht bieten.

Fazit: Der Rollstuhl mit Selbstantrieb – Bewahren Sie ihre Mobilität und bleiben Sie Fit

Senioren entscheiden sich beim Rollstuhlkauf gern für einen Rollstuhl mit Selbstantrieb. Dieses Modell unterscheidet sich von einem Elektrorollstuhl, bei dem gar keine Bewegung ausgeübt werden muss. Selbstfahrend sind hingegen die Modelle, bei denen der Fahrer sich aktiv am Bewegungsfortgang beteiligen muss. Hierzu sind Rollstuhlmodelle erhältlich, die mit den Händen und Armen fortbewegt werden. Wer noch über eine ausreichende Kraft verfügt, kann mit diesen Rollstühlen seine Fitness bewahren und sich endlich wieder mobiler machen. Denn immerhin offeriert der Rollstuhl einen größeren Aktionsradius. Dies fördert die Selbständigkeit und auch das Wohlbefinden in Lebensfreude. Sollte die Muskelkraft der Arme für eine Fortbewegung nicht ausreichen, gibt es Rollstuhlmodelle, die mit den Füßen betrieben werden können. Oftmals ist die Muskelkraft in den Beinen höher, sodass auch diese Modelle präferiert werden. Elektrorollstühle empfehlen sich ausschließlich für Menschen, die über gar keine ausreichende Kraft der Muskeln mehr verfügen, um den Rollstuhl voranbringen zu können.

Beim Kauf sollte auf die Ausstattungsmerkmale des Rollstuhls geachtet werden. Hier spielt das Eigengewicht des Rollstuhls eine große Rolle. Je weniger Gewicht bewegt werden muss, um so weniger Krafteinsatz ist erforderlich. Dies kann sich bereits auf mittellangen Strecken schon bemerkbar machen. Weiterhin sollte der ausgewählte Rollstuhl mit Selbstantrieb auch über Verstellmöglichkeiten verfügen, damit das Sitzen so komfortabel wie möglich ist. Der korrekte Sitz im Rollstuhl ist wichtig, damit der Stuhl richtig gelenkt und gefahren werden kann. Auch auf Sicherheitsmerkmale, wie beispielsweise Trommelbremsen und einen Kippschutz, sollte beim Kauf geachtet werden. Darüber hinaus sollte eine Aufbewahrungsmöglichkeit vorhanden sein, damit wichtige Utensilien mitgenommen werden können.

0/5 (0 Reviews)