Tablettenbox für Senioren – Medikamentenboxen für 7 Tage

Mit der Medikamentenbox die tägliche Tabletteneinnahme perfekt organisieren

Wenn auch Sie mehrmals täglich Medikamente einnehmen müssen, wissen Sie, wie anstrengend es doch sein kann, die ganzen Döschen und Verpackungen aufzubewahren. Wann musste ich die Blutdruckpillen nehmen und wann genau nochmal die gegen meine Gastritis?

Tablettenbox für Senioren
Ein einfaches und wirklich effektives Hilfmittel für die korrekte Einnahme der täglichen Medikamente sind die praktischen Medikamentenboxen. Gut organisierst und nie die falschen Tabletten zur falschen Zeit. Foto: Daisy Daisy/Bigstock

Wir alle leiden hin und wieder unter Wehwehchen und das ist weiß Gott nicht schön. Warum dann noch unnötig kostbare Lebenszeit vergeuden mit der Suche nach den richtigen Medikamenten zur richtigen Zeit? Was mache ich, wenn ich verreise? Mein Kulturbeutel quillt über vor Verpackungen und Tabletten.

Die praktische Medikamentenbox wie aus dem Krankenhaus

Es gibt eine wirkliche einfache und doch recht elegante Lösung für all diese Probleme, die viele doch übersehen – die gute alte Pillenbox. Auch wenn sie oft in Verruf gerät als reine “Tablettenbox für Senioren” ist sie doch wesentlich mehr als das. Sie hilft, egal ob jung ob alt, den Alltag besser zu organisieren und seine Medikamente fachgerecht und ohne großen Aufwand oder großen Platzaufwand elegant zu verstauen.

Dabei sind diese Medikamentenaufbewahrungsboxen nicht nur praktisch, um seine Medikamente zu verstauen. Sie helfen auch dabei, die Medikamente anhand mehrere Fächer, meistens für sieben Tage und nach Tageszeit ( morgens, mittags und abends) genau zu portionieren. Das hilft enorm dabei, die Tabletten genau zur richtigen Zeit einzunehmen und verhindert dadurch zu niedrige oder zu hohe Dosierungen.

Jetzt günstige Tablettenboxen und Medikamentenboxen für Senioren

Bestseller Nr. 1 Pillendose 2 x 7 Tage, Pillenbox, Pillenturm, Medikamentenbox, Tablettenbox, Wochendispenser
Bestseller Nr. 2 Osma Pillen-/ Tablettenbox 13x11x4cm Wocheneinteilung
Bestseller Nr. 3 Medi 7 Medikamenten Dosierer für 7 Tage
Bestseller Nr. 4 com-four Medikamentendosierer 7 Tage Pillendose Pillenbox Tablettendose Tablettenbox Wochendosierer Morgens Mittags Abends (Weiß ohne Zubehör)
Bestseller Nr. 5 Schramm Tablettenbox schwarz mit schwarzen Schiebern 7 Tage Pillen Tabletten Box Schachtel Tablettendose Pillendose Pillenbox Tablettenboxen Pillendosen...
Bestseller Nr. 6 PuTwo Pillendose 7 Tage Tablettenbox tragbar mit 28 Fächer und Schutzhülle, Luft-wasser verdichtet
9,00 EURBestseller Nr. 7 Kamaca 4 er Pack (= 4 Stück) praktischer Medikamentendosierer für Fast Einen Monat, Pillendose,Pillenbox, Tablettenbox, Wochendosierer, 28 Tage Shop
6,00 EURBestseller Nr. 8 Kamaca  - 2 er Pack (= 2 Stück) praktischer Medikamentendosierer, Pillendose,Pillenbox, Tablettenbox, Wochendosierer, 14 Tage Shop
Bestseller Nr. 9 TravelFancy Tablettenbox für 7 Tage je 4 Fächer inkl Tablettenteiler, Befüllungsplan und Medikamentenbox Anleitung
3,00 EURBestseller Nr. 10 M&H 24 Pillendose Pillenbox Tablettendose Tablettenbox Medikamentendosierer Wochendosierer für 7 Tage
Bestseller Nr. 11 com-four 2X Medikamenten-Box in blau und rot, Aufbewahrung für 7 Tage (blau/rot - 2 Stück)
Bestseller Nr. 12 Schramm 7 Tage Tablettenbox 2 Kammern/Tag Nicht teilbar Pillen Tabletten Box Schachtel Tablettendose Pillendose Pillenbox Tablettenboxen Pillendosen Pillen...

Letzte Aktualisierung am 17.12.2018 um 07:55 Uhr / Werbung / Produktbilder: Amazon

Warum eine Pillenbox und keinen Kulturbeutel?

Die Vorteile der Medikamentenaufbewahrungsbox liegen auf der Hand:

  • Ich kann meine vielen Tabletten an einem Ort fachgerecht sammeln.
  • Ich kann die Tabletten genau so portionieren, wie ich sie benötige.
  • Ich kann zu hohe oder zu niedrige Dosierungen vermeiden, vorausgesetzt ich nehme meine Tabletten.

  • Der einzige Nachteil besteht darin, dass ich nicht auch noch die meist sehr informativen Beipackzettel passend zu keinen Tabletten habe und ich mir anhand der Form und Farbe merken muss, welche Tablette wofür war.

Nicht nur im privaten Bereich

Tatsächlich werden diese Boxen nicht nur zuhause verwendet. In Krankenhäusern und ähnlichen Einrichtungen werden sie schon ewig verwendet. Dies auch aufgrund ihrer vielen Vorteile, die ich weiter oben schon genannt habe. Diese Medikamentenboxen werden schon seit Jahrzehnten in öffentlichen Einrichtungen verwendet und helfen dort nicht nur den Pflegern und Ärzten, denen ich an dieser Stelle meinen Respekt zollen möchte, für die enorme Arbeit, die diese Menschen tagtäglich zu leisten haben. Nein sie helfen auch den Patienten bei der täglichen Einnahme ihrer Tabletten. Denn auch viele Patienten können und wollen ihre Tabletten eigenständig einnehmen ohne fremde Hilfe. Hier hilft die Medikamentenbox.

Außerdem ist sie nicht nur praktisch, um die eigenen Medikamente zu portionieren. Auch die Tabletten und Medikamente der Haustiere lassen sich hervorragend darin portionieren. Für meinen Hund, der an einer chronischen Herzkrankheit leidet und somit enorm viele Tabletten benötigt, ist meine Aufbewahrungsbox wirklich enorm praktisch und ich möchte sie nicht mehr missen. Ich kann hervorragend die passenden Tabletten für meinen Vierbeiner vorab portionieren und muss nicht immer mit mehreren Verpackungen hantieren.

Nur für Senioren oder ist das auch wirklich was für junge Leute?

medikamentenbox
Nie wieder den Überblick über die einzunehmenden Medikamente verlieren – Besonders für Senioren eine wertvolle Hilfe – Foto: AndreyPopov/Bigstock

Selbst in jungen Jahren, ertappt man sich  selbst auch oft dabei, Dinge, wie z.B. die Medikamentenbox zu meiden. Das Ego und die eigene Sturheit überzeugen auch mich immer wieder, diese Dinge zu meiden. “Ich brauche sowas nicht” oder “das ist ja voll spießig” sind nur einige Denkweisen, die einem pauschal in den Kopf kommen. Doch auch junge Leute können von diesen, als spießig verrufenen, Gegenständen profitieren und dafür brauch man sich auch gar nicht zu schämen. Hier kann die jugendliche Überheblichkeit ruhig weichen und auch das Ego kann gerne zurückgestellt werden. Die Medikamentenbox ist hier nur ein Beispiel von vielen anderen.

Also ein weiterer Appel an die – hoffentlich – auch jungen Leser dieses Beitrags:

Auch wir brauchen Hilfe! Wir kommen auch mal in ein Alter, in dem wir auf diese Dinge noch mehr wie angewiesen sind. Auch jetzt können wir auf diese Helferlein ruhigen Gewissens zurückgreifen und das Ego zurückstellen und das beziehe ich nicht nur auf die Pillendose.

Ein weiterer Anreiz auch für junge Leute, sich eine Medikamentenbox zuzulegen:

Wie gesagt, es gibt diese Boxen in mehreren und den verschiedensten Ausführungen. Egal ob kleines Regal, in dem die Fächer übereinander angeordnet sind oder kleiner flacher Kasten, sie hat immer Fächer. Und in diese Fächer kann man nicht nur Medikamente packen, sondern auch die verschiedensten Dinge. Außerdem gibt es sie in verschiedenen Designs. Also als reine Aufbewahrungsbox wirklich praktisch und sollte man wirklich irgendwann an den Punkt kommen, an dem man täglich zu gewissen Zeiten Medikamente einnehmen muss, dann hat man bereits eine solche Dose. Also nur Vorteile.

Wo bekomme ich meine Medikamentenbox?

Zu guter Letzt: Woher bekomme ich diese Medikamentenbox? Es gibt wirklich verschiedene Möglichkeiten. Wenn ich meine örtliche Apotheke unterstützen möchte, dann kann ich sie natürlich in der Apotheke kaufen. Das ist jedoch in der Regel etwas teuerer. Des Weiteren gibt es sie in den verschiedensten Internetbörsen. Die Preise liegen alle im unteren Preissegment und sind somit für jeden erschwinglich. Aber natürlich können Sie eine Medikamentenbox auch günstig bei Amazon bestellen. Hier finden Sie die Angebote.

Alles in Allem: Die Pillenbox für Senioren und auch für jüngere Generationen ist eine tolle Sache! Sie birgt so viele Vorteile und hilft uns, in einer hektischen und oftmals auch ungeordneten Welt, ein wenig Ordnung zu bringen und uns den Alltag definitiv zu erleichtern.

5/5 (2 Reviews)