Toilettenstuhl für Senioren

Hilfsmittel für Senioren: Toilettenstühle und Toilettenrollstühle für pflegebedürftige Personen

In Krankenhäusern und Pflegeheimen gehören Toilettenstühle zum alltäglichen Bild und erweisen sich dabei als äußerst hilfreich. Meist sind sie sogar unverzichtbar, wenn der Gang zur Toilette beschwerlich oder gar unmöglich ist. Ein Toilettenstuhl steht samt Pfleger oder Krankenschwester schnell parat und ist eine deutlich angenehmere Variante, als die Verwendung eines Katheters oder einer Bettpfanne.

drive medical toilettenstuhl
Ein Bestseller: Drive Medical Toilettenstuhl TS 130, schwarz-silber – Foto: Amazon.de

Als Patient ist man einerseits froh, wenn man das Krankenhaus oder die Pflegeeinrichtung wieder gesund verlassen darf und auch auf einen Toilettenstuhl verzichten kann. Jedoch ist eines auch klar: Wir Menschen werden im Schnitt immer älter und dank moderner Medizin steigt die Lebenserwartung auch in Zukunft weiter. Das bedeutet aber auch, dass wir uns auch damit abfinden müssen, im hohen Alter auf fremde Hilfe angewiesen zu sein und eben nicht mehr den Gewohnheiten nachgehen zu können. Auch wenn die Vorstellung zunächst etwas befremdlich wirken mag, so ist die Anschaffung eines Toilettenstuhls für den Heimgebrauch durchaus eine Überlegung wert und erleichtert den ohnehin schon müßigen Alltag im gesetzten Alter. Vor allem für pflegebedürftige Senioren ermöglichen Toilettenstühle einen regelrechten Luxus, wenn es darum geht, lieber daheim alt zu werden als in ein Pflegeheim zu müssen. Warum sich ein Toilettenstuhl für Zuhause als lohnenswerte Investition erweist und welche Vorteile er in erster Linie für einen selbst, Angehörige und Pflegekräfte mit sich bringt, soll hier einmal näher erläutert werden.

Aktuelle Angebote für Toilettenstühle & Nachtstühle

Bestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 3
Bestseller Nr. 4
16,00 EURBestseller Nr. 5
2,00 EURBestseller Nr. 6
Bestseller Nr. 7
Bestseller Nr. 8
Bestseller Nr. 9

Letzte Aktualisierung am 20.09.2017 um 13:39 Uhr / Werbung / Produktbilder: Amazon

Ab wann ein Toilettenstuhl Sinn macht

Viele Senioren kennen das Problem: Es ist mitten in der Nacht und schon wieder drückt die Blase. Die Toilette in Haus oder Wohnung ist womöglich noch in einem anderen Stockwerk und im Dunkeln eher schlecht zu erreichen. Man steht vor einer regelrechten Odyssee, denn der Körper macht nicht mehr so mit, wie noch vor ein paar Jahren und das Augenlicht bei Nacht ist auch nicht mehr das Beste. So wird der nächtliche Gang zur Toilette mit einer vollen Blase schnell zur Qual. Nicht selten kommt es vor, dass der Harndrang schnell wiederkehrt und kaum zurück im Bett, kann man gleich schon wieder aufstehen. Eine hohe Last also für Körper und Geist, die sämtliche Gefahren in sich birgt. Angefangen beim Kreislauf, der auf Bewegung empfindlich reagiert bis hin zu den zahlreichen Stolperfallen, die unterwegs lauern. Für zwischenzeitliche Verschnaufpausen gibt es wenig Haltepunkte, an denen man sich abstützen kann und schnell wird klar: Ohne fremde Hilfe ist das Altwerden daheim nicht möglich.

Ein Dusch- und Nachtstuhl für alle Fälle

In solchen Fällen kann ein Toilettenstuhl helfen. Anstatt den weiten Weg zur Toilette zu wagen, stehen Toilettenstühle in greifbarer Nähe und können jederzeit als mobiler Nachtstuhl für kleine und größere Bedürfnisse benutzt werden. Sie sind insbesondere für die mobile Pflege ein wichtiges Utensil und erleichtern somit nicht nur den Alltag, sondern ermöglichen zugleich einen längeren Wohnanspruch in den eigenen vier Wänden.

toilettenstuhl von bischoff & bischoff
Toilettenrollstuhl von Bischoff + Bischoff Modell TS-1 – Fahrbarer Nachtstuhl für den besonders flexiblen Einsatz – Foto: amazon.de

Auch bei weiteren körperlichen Beeinträchtigungen sind sie eine echte Alternative, da sie sich gut neben jedem Bett und in nahezu jedem Raum platzieren lassen. Bettlägerige Patienten können so deutlich besser unterstützt werden und sich zum Teil sogar selbst behelfen, wenn der doch beschwerlichere Gang zur Toilette entfällt und sich gleich in Bettnähe erledigen lässt. So muss nicht dauerhaft Pflegepersonal zur Verfügung stehen, wie es eben in einem Seniorenheim der Fall ist. Ob nächtlicher Harndrang oder körperliche Einschränkung: Toilettenstühle erfreuen sich zunehmender Beliebtheit, da sie auch für daheim immer lukrativer werden. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass die Sitzhöhe in der Regel komfortabler ist als beim WC im Bad und die sanitären Einrichtungen nicht zwingend kostspielig umgebaut werden müssen.

Zusammenklappbare Toilettenstühle oder fahrbare Toilettenrollstühle bieten viele Einsatzmöglichkeiten

Doch nicht nur neben dem Bett erweisen sich Toilettenstühle als Hilfe bei Tag und Nacht, denn ihre Einsatzmöglichkeiten und Ausstattungsmerkmale sind bei weitem höher. Im Fachhandel gibt es verschiedene Modelle für vielseitige Einsatzzwecke. Ein fahrbarer Toilettenstuhl bzw, Rollstuhl mit Toiletteneinsatz lässt sich leicht durch das Zimmer und die Etage manövrieren und kann bei Nichtgebrauch einfach zur Seite gestellt werden. Ist der Toilettenstuhl fahrbar und höhenverstellbar, ergibt sich ein weiterer Vorteil für den Nutzer. So kann die Sitzhöhe individuell angepasst werden, was auch das Wiederaufstehen deutlich erleichtert.

Ganz auf die individuellen Bedürfnisse angepasst

Aidapt VR252F Zusammenklappbarer Nachtstuhl
Aidapt VR252F Zusammenklappbarer Nachtstuhl – Erfüllt seinen Zweck und spart Platz – Foto: amazon.de

Für Senioren und Behinderte gibt es auch individuelle Modellvarianten, wie etwa Nachtstühle mit Überbreite oder mit Softsitz. So gestaltet sich auch der Wechsel zwischen Rollstuhl und Toilettenstuhl verhältnismäßig einfach und einige Toilettenrollstühle fungieren zugleich als Rollstuhl Ersatz. Ein sogenannter Toilettenrollstuhl oder einfach nur Rollstuhl hat der für Pfleger und Pflegebedürftige den Komfort von Rollstühlen und zudem eine integrierte WC Funktion. Fäkalien gelangen durch ein integriertes Loch im Sitz in einen leicht leerbaren und ebenso leicht zu reinigenden Eimer. Die meisten Toilettenstühle sind mit Armlehnen ausgestattet, was zum einen der Sicherheit als zum anderen auch dem Bequemlichkeitsempfinden dient. Es gibt auch feststehenden Stühle, wobei sich Modelle auf Rollen als flexiblere Varianten erweisen, da sie sich ebenfalls feststellen lassen. Einige Varianten lassen sich auch als Duschstuhl verwenden und sind komplett wasserverträglich. Darüber hinaus sind sie extra für den Gebrauch in bodentiefen Duschwannen konzipiert und stellen in punkto mobiler Pflege einen weiteren Pluspunkt dar. Doch nicht nur das, denn sie lassen sich auch ganz normal als Stuhl verwenden.

Kostenübernahme durch die Krankenkasse

Die Anschaffung eines Toilettenstuhls für den privaten Gebrauch ist nicht unbedingt ein günstiges Unterfangen. Je nach Ausstattungsvariante kosten sie richtig Geld. Doch wer auf einen Toilettenstuhl angewiesen ist, der sollte nicht davor zurückscheuen, diesen von der Krankenkasse ganz oder zum Teil bezahlen zu lassen. Liegt die Einstufung einer Pflegestufe vor, bedarf es einem ärztlichen Rezept, das den Kauf eines geeigneten Toilettenstuhls legitimiert. Liegt dieses vor, sollte dir Kostenübernahme durch die Krankenkasse problemlos auf Rezept möglich sein. Ein Toilettenstuhl auf Rezept ist die günstigste Variante für die pflegebedürftige Person. Wem dies nicht zusteht, kann ein Toilettenstuhl gebraucht kaufen oder ein Toilettenstuhl leihen, ja auch das ist möglich. Ein solcher Stuhl zur Vereinfachung des Toilettengangs für plegebedürftige Personen ist eine äußerst hilfreiche Erfindung, die vor allem für den Gebrauch daheim enorme Vorteile verspricht und die mobile Pflege unterstützt. Anfänglicher Scham ist oftmals schnell verflogen, wenn der Nutzen erst einmal erkannt wird.

Unsere Empfehlungen – Standard, fahrbar & zusammenklappbar

Drive Medical Toilettenstuhl TS 130, schwarz-silber
52 Bewertungen
Drive Medical Toilettenstuhl TS 130, schwarz-silber
  • Der vielfach bewährte Toilettenstuhl
  • 130 kg maximale Belastung
  • 8,5 kg Gewicht
  • 58/62 cm Breite
  • 50 - 64 cm Sitzhöhe
Dietz Toilettenstuhl TSU inkl. Eimer und Polster Toilettenrollstuhl
11 Bewertungen
Dietz Toilettenstuhl TSU inkl. Eimer und Polster Toilettenrollstuhl
  • Dietz Toilettenstuhl TSU inkl. Eimer und Polster Toilettenrollstuhl
2,00 EUR
Aidapt VR252F Zusammenklappbarer Nachtstuhl
5 Bewertungen
Aidapt VR252F Zusammenklappbarer Nachtstuhl
  • Ideal für Benutzer, die Probleme haben, zur Toilette zu kommen
  • Einfach zusammenklappbarer Nachtstuhl zur einfachen Aufbewahrung
  • Leicht und tragbar für eine einfache Handhabung
  • 7-Liter-Eimer mit Deckel geliefert
  • Maximales Gewichtslimit 130 kg (20 Stone)

Letzte Aktualisierung am 20.09.2017 um 13:39 Uhr / Werbung / Produktbilder: Amazon