Umsitzhilfe und Aufstehhilfe fürs Auto

Praktische Einstiegshilfen & Ausstiegshilfen für das Auto helfen Senioren weiter mobil zu bleiben

Das eigene Fahrzeug ist der wahre Inbegriff der Mobilität, welche auch im hohen Alter noch eine enorm wichtige Rolle spielt. Es ist daher nicht weiter verwunderlich, dass sehr viele Senioren das eigene Fahrzeug so lange wie möglich nutzen möchten. In der Regel spielen die Augen sowie auch der Geist bei diesem Vorhaben auch noch sehr gut mit, es gibt allerdings ein anderes Problem. Dieses Problem mag recht simpel klingen, doch es ist für die meisten Senioren von essenzieller Bedeutung. Um das Auto zu fahren muss es jedoch erst einmal betreten und selbstverständlich muss das Fahrzeug nach der Fahrt auch wieder verlassen werden. Die Umsitzhilfe bzw. Aufstehhilfe für das Auto kann hierbei sehr wertvolle Dienste leisten.

Angebote für Hilfmittel zum Ein- und Austeigen, sowie zum Umsetzen im Auto finden Sie HIER.

Das Problem mit dem Alter

Austiegshilfe für das Auto
Einfacher aus dem Auto aussteigen mit praktischen Hilfsmittel für Senioren – Foto: Amazon.de

Es ist heutzutage keine Seltenheit mehr, dass sich viele ältere Menschen auch im hohen Alter noch ein neues Auto kaufen, um die Mobilität aufrechtzuerhalten. Diese Entscheidung hat jedoch weniger Luxusgründe, sondern erfolgt vielmehr aus praktischen Beweggründen heraus. Die Kaufkriterien ändern sich im Verlauf des Lebens eines Menschen merklich. War früher noch die Optik eines Fahrzeugs sowie die Leistung und der Verbrauch sowie auch die Marke des Fahrzeugs für den Kauf entscheidend, so ist im hohen Alter die Bequemlichkeit ein treibender Faktor. Ein höheres Fahrzeug wird dabei bevorzugt, da ältere Menschen in höhere Fahrzeuge erheblich einfacher hinein und auch wieder hinausgelangen können. Nun ist es jedoch ein Faktum, dass eine derartige Anschaffung durchaus auch eine gewisse Form der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit voraussetzt. Bedauerlicherweise ist jedoch bei weitem nicht jeder Senior bzw. ältere Mensch finanziell dazu in der Lage, sich einfach so ein neues höheres und damit bequemeres Fahrzeug zu kaufen. Auch mit einer Finanzierung wird es in der Regel sehr schwer, da wirtschaftlich leistungsschwache ältere Menschen von einer Bank kaum eine Finanzierung bekommen.

Fakt ist jedoch, dass mit zunehmendem Alter die Beweglichkeit des Menschen nachlässt und auch die körperlichen Beschwerden bzw. Gebrechen zunehmen. Seien es schmerzende Knochen oder gar Hüftprobleme, ein älterer Mensch hat im Alltag erheblich mehr Probleme bei der Durchführung einfacher Bewegungen wie beispielsweise dem Ein- oder Ausstieg aus einem Fahrzeug als es bei einem jüngeren Menschen der Fall ist. Dementsprechend müssen ältere Menschen, wenn sie mit dem eigenen Fahrzeug auch weiterhin mobil bleiben möchten, auf diesen Umstand reagieren.

Handy Bar Umsetzhilfe für das Auto
Handy Bar Umsetzhilfe für das Auto
von NRS Healthcare
  • Stabiler, sicherer Haltegriff
  • Hilf beim Ein- und Aussteigen in das bzw. aus dem Auto / Fahrzeug
  • Rutschfest; kann in Sekunden angebracht werden
  • Wird am Türrahmen der Autotür befestigt
  • Tragbar
 Preis nicht verfügbar Angebot anschauen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 2021-08-04 um 15:30 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Ein neues Auto ist nicht zwingend erforderlich

Selbst wenn ein neues Fahrzeug wirtschaftlich durchaus realisierbar erscheint, so gibt es durchaus auch gegenteilige Gründe. Zum einen bedeutet ein neues Fahrzeug auf Finanzierungsbasis auch immer eine gewisse zusätzliche monatliche Belastung und zum anderen haben viele ältere Menschen einen Hang zur Sentimentalität. Das eigene Fahrzeug, welches den Menschen vielleicht schon über unzählige Jahre treu begleitet hat, ist im Leben von älteren Menschen schon etwas Besonderes und wird nicht so gern ohne Weiteres hergegeben. Vielleicht handelt es sich bei dem Fahrzeug ja sogar um ein Liebhaberstück, mit welchem sehr viele schöne Erinnerungen verbunden sind. Obgleich dieses Fahrzeug mit Sicherheit unter anderen gesundheitlichen Voraussetzungen von dem Menschen erworben wurde und es vielleicht auch für die aktuelle Situation im Alter nicht optimal ausgelegt ist möchte sich dennoch der Besitzer von seinem Fahrzeug einfach nicht trennen. Die vorherrschende Meinung bei vielen Senioren, das früher sehr vieles Besser gewesen ist und auch die langlebigeren sowie schöneren Autos gebaut wurden, spielt hierbei ebenfalls eine wichtige Rolle. Die gute Nachricht lautet für derartige Senioren, dass ein neues Fahrzeug überhaupt nicht zwingend erforderlich ist, da es auch für bereits vorhandene Fahrzeuge Hilfsmittel in Form von Aufstehhilfen oder Umsetzhilfen auf dem Markt gibt, welche die Mobilität auch mit dem eigenen vorhandenen Fahrzeug gewährleisten. Derartige Hilfen sind auch schon für ein kleines Budget verfügbar und haben zudem den Vorteil, dass sie für nahezu jedes Fahrzeug kompatibel sind.

Was ist eine Umsetz- bzw. Aufstehhilfe überhaupt?

Wer den Begriff Umsetz- bzw. Aufstehhilfe für das Fahrzeug hört, der denkt mit Sicherheit gleich direkt an größere Umbaumaßnahmen bei dem Fahrzeug, welche für die Hilfe erforderlich werden. Diese Ansicht ist von der Realität jedoch sehr weit entfernt, da die Umsetz- bzw. Aufstehhilfe gänzlich ohne Umbaumaßnahmen bei dem Fahrzeug zum Einsatz kommen kann. Bei dieser Hilfe handelt es sich um ein kleines aber enorm wichtiges Hilfsmittel, welches von seiner Bauform kaum größer als ein allseits bekannter Brieföffner ist. Der Markt bietet im Hinblick auf die Umsetz- bzw. Aufstehhilfe sehr viele verschiedene Artikel, die jedoch in ihrer Art und Güte einander sehr ähneln. Die Unterschiede zwischen den einzelnen Artikeln der verschiedenen Anbieter liegen dabei fast ausschließlich im Detail, was letztlich auch ein Stück weit den Preis der Hilfe bestimmt.

Im Wesentlichen liegen die Unterschiede

  • im verwendeten Material der Umsetz- bzw. Aufstehhilfe
  • im Gewicht der Hilfe
  • im Benutzerkomfort der Hilfe, wobei Faktoren wie Ergonomie dabei eine wichtige Rolle spielen
Umsetzhilfe für das Auto
Umsetzhilfen helfen vor allem beim einfacherem Aus- und Einsteigen in das Auto – Foto: Amazon.de

Die Umsetz- bzw. Aufstehhilfe fungiert wie ein zusätzlicher stabiler Griff, an welchem sich die älteren Menschen beim Ein- sowie auch Ausstieg aus dem Fahrzeug festhalten können. Um dies zu gewährleisten wird die Hilfe dabei einfach in den Türrahmen des Fahrzeugs eingehakt und mit der vorhandenen Arretierung fixiert. Die Türverriegelung der ist hierfür der vorgesehene Ort, da die Türverriegelung aus festem Metall besteht. In diese Öffnung kann die Metallvorderseite der Umsetz- bzw. Einstiegshilfe hineingeschoben werden, sodass der Griff dann hervorragt. An diesem Griff können sich die Senioren festhalten, um in das Auto einzusteigen. Anschließend kann die Einstiegs- bzw. Umsetzhilfe einfach aus der Türverriegelung herausgezogen und verstaut werden, sodass sie bei Beendigung der Fahrt wieder für die ältere Person zur Verfügung steht.

Es gibt durchaus Menschen, die ihr Fahrzeug wie ein Heiligtum behandeln. Mindestens einmal die Woche wird das Fahrzeug sowohl äußerlich als auch innerlich vollständig gereinigt und jeder Fleck auf dem Lack ist ein wahrer Störenfried. Kratzer oder Lackbeschädigungen haben den gleichen Effekt wie ein Weltuntergang. Einfach ausgedrückt, es darf nichts aber auch rein gar nichts mit dem Fahrzeug geschehen. Auch diese Menschen können im Zusammenhang mit der Umsetz- bzw. Einstiegshilfe beruhigt werden, denn das Hilfsmittel verursacht garantiert keinerlei Beschädigungen an dem Fahrzeug. Bedingt durch den Umstand, dass die Metallvorderseite des Geräts im Metall der Türverriegelung zum Einsatz gebracht wird, ist der Lack des Fahrzeugs keinerlei Risiken ausgesetzt.

Das Schöne bei einer Umsetz- bzw. Aufstehhilfe ist, dass sie nicht nur für jedes Fahrzeug, sondern vielmehr auch für jeden älteren Nutzer geeignet ist. Besondere Kriterien sind bei dem Gebrauch eines derartigen Hilfsmittels nicht zu beachten und es gibt auch keine Gewichtsbeschränkung. Sämtliche Modelle sind überaus robust und stabil, sodass Senioren mit jedem Körperbau dieses Hilfsmittel im Alltag nutzen können. Besondere Wartungen werden bei einer derartigen Hilfe für das Auto nicht erforderlich, da das Gerät für gewöhnlich aus gehärtetem Kunststoff an der Griffseite sowie robustem Metall an der Vorderseite besteht. Wer eine derartige Hilfe für den Alltag erwerben möchte sollte allerdings darauf achten, dass die Griffseite nicht zu glatt und damit rutschig gestaltet ist. Bei den gängigsten Modellvarianten gibt es jedoch den Griff ergonomisch an die menschliche Hand angepasst, sodass die Benutzung der Hilfe auf jeden Fall sicher ist.

Der Kostenfaktor für die Umsitz- bzw. Aufstehhilfe für das Fahrzeug hält sich sehr stark in Grenzen. Bereits für ein sehr kleines Budget kann dieser wertvolle Alltagsbegleiter, der so manchem Senior die gewünschte Mobilität mit dem eigenen Fahrzeug ermöglicht, erworben werden. Mit einem derartigen Hilfsmittel bekommt so manches ältere Ehepaar vielleicht sogar wieder verstärkt Lust auf eine Spritztour ins Grüne, so wie es in jungen Jahren sehr oft gemacht wurde.

Weitere Angebote für praktische KFZ Einstiegshilfen und Ausstiegshilfen für Senioren

Zuletzt aktualisiert am 2021-08-04 um 15:30 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Suche nach weiteren Produkten